Denna webbshop är stängd för köp.
Klicka här för mer information

Bewegte Erinnerung: Deutungskampfe Um '1968' in Deutsch-Franzosischer Perspektive
  • Undertitel Deutungskämpfe um "1968" in deutsch-französischer Perspektive
  • Författare:

    Silja Behre

  • Förlag:

    Mohr Siebeck

  • Bandtyp: Inbunden
  • Språk: Tyska
  • Utgiven: 201607
  • Antal sidor: 421
  • Vikt i gram: 921
  • ISBN10:3161541669
  • ISBN13:9783161541667

Bewegte Erinnerung: Deutungskampfe Um '1968' in Deutsch-Franzosischer Perspektive

(Inbunden)
Beskrivning:

English summary: What was the 1968 movement? A lot has been said and written about the rise and fall of the time's politicized generation. The story of the desire for social revolution, the dashing of utopian hopes followed by retreat into the "private sphere" and the "march through the institutions" has indeed been told many times. What Silja Behre reveals here is how and why common interpretations of the '68 movement marking the public and academic discourse were established. She describes the concurrences concerning this stirring time's "true history" that were a political flop but cultural triumph. Who interprets such a history and manages its past? What socio-political ground did it stand on? Almost 50 years after the protests ended, the author shows that the movement's history is that of its fight for interpretation. German description: Was war "1968"? Viel wurde bereits gesagt, geschrieben und gestritten uber die Geschichte vom Aufstieg und Fall jener politisierten Generation, angetreten, die Welt zu verandern, bevor sie sich wahlweise "ins Private" zuruckzog oder den "Marsch durch die Institutionen" antrat. Fast funfzig Jahre nach dem Ende der Proteste scheint das Urteil besiegelt: politisch gescheitert, aber kulturell ein Erfolg. Silja Behre fragt, wie sich die bis heute pragenden Interpretationen und Urteile uber die 68er-Bewegung und ihre vermeintlichen Folgen in den offentlichen und wissenschaftlichen Debatten in der Bundesrepublik und Frankreich durchgesetzt haben. Sie schaut hinter die Kulissen der Konkurrenzen um das "wahre 1968". Wer deutet die 68er-Bewegung? Wer verwaltet ihre Vergangenheit? Was war das Politische der Proteste? So wird deutlich: Die Geschichte der 68er-Bewegung ist die Geschichte ihrer Deutungskampfe.

Kundrecensioner och bloggar

Sök fler böcker:

Kunder som köpt denna bok har
även köpt:
Skotten i Köpenhamn :  ett reportage om
Uppgång och fall
Uppgång och fall
av Strömquist, Liv
Den allvarsamma leken
Den allvarsamma leken
av Söderberg, Hjalmar
Miniatyrmakaren
Miniatyrmakaren
av Burton, Jessie
Min mors självbiografi
Min mors självbiografi
av Kincaid, Jamaica